Suche: 

Ufergeländer

Im Volksmund wird Berlin auch „Venedig des Nordens“ genannt, was der Vielzahl von Kanälen, welche die Stadt durchziehen, zuzuschreiben ist. Entsprechend umfangreich ist der Bestand an Ufer- und Brückengeländern in der Stadt. Da an den Ufern häufig Spazierwege entlangführen oder sogar Parkanlagen angrenzen, legen wir bei unseren Ufergeländern besonders viel Wert auf die Liebe zum Detail.

So kommt es nicht von ungefähr, dass die Ufergeländer zu den Produkten mit der längsten Tradition in unserem Unternehmen gehören. Und entsprechend vielfältig ist die Produktpalette, die wir Ihnen heutzutage anbieten können. Viele historische Ufergeländer wurden von uns entweder entwickelt oder auf Grundlage historischer Vorbilder in Zusammenarbeit mit der Stadt Berlin rekonstruiert. Angefangen bei den Kopfformen bis hin zu den Zierrosetten und Gurtverbindern, lassen sich einzelne Elemente der Geländer untereinander kombinieren.

Im Wesentlichen werden die historischen Ufergeländer nach wie vor aus dem traditionellen Material Grauguss hergestellt. Lediglich einige Technologien, wie der Einbau und der Korrosionsschutz, wurden modernisiert.

Während die Pfosten früher weitestgehend mit Blei in der Ufermauer verankert wurden, sind den Befestigungsmöglichkeiten heute fast keine Grenzen mehr gesetzt. So können die Geländerpfosten auf Natursteinmauerwerk, Betonfundamenten und Stahlkonstruktionen, wie Spundwände oder Stahlbrücken montiert werden. Diese neuen Montagetechniken ermöglichen die Einhaltung technischer und statischer Richtlinien.

Durch die Spritzverzinkung der Graugusselemente sowie Feuerverzinkung aller anderen Stahlteile erhalten die Ufergeländer in Verbindung mit modernen Farbbeschichtungen heute einen äußerst beständigen Korrosionsschutz.

Örtliche Besonderheiten, wie Uferaufgänge, Anlegestellen oder Vorsprünge können problemlos in die Ufergeländer integriert werden. So sind Türen, Treppengeländer und unterschiedliche Abschlüsse mit Eck- und Endpfosten jederzeit realisierbar.

Eine Übersicht als PDF finden Sie hier.

  • Borsigwalde
  • Hallesches Ufer
  • Holsteiner Ufer
  • Panke
  • Parkstraße
  • Reichstag-Ufer
  • Sandkrugbrücke
  • Schöneberger Ufer
  • Schwielowseestraße
  • Tegeler Hafen

Hallesches Ufer

Pfosten Guß, vorgerichtet zum Einbetonieren
Ober-, Unter- und Knielauf Rundstahl feuerverzinkt
Gurtverbinder Guß

Maße
Feldbreite 1800 mm (andere Maße auf Anfrage)
Brüstungshöhe 1065 mm

Beschichtung in Eisenglimmer anthrazit, RAL oder DB

Holsteiner Ufer

Pfosten Guß, vorgerichtet zum Einbetonieren
Ober-, Unter- und Knielauf Rundstahl feuerverzinkt
Gurtverbinder Guß

Maße
Feldbreite 1800 mm (andere Maße auf Anfrage)
Brüstungshöhe 1065 mm

Beschichtung in Eisenglimmer anthrazit, RAL oder DB

Parkstraße

Pfosten Flachstahl 80/10 mm feuerverzinkt, vorgerichtet zum Einbetonieren
Ober-, Unter- und Knielauf Flachstahl 80/20 mm feuerverzinkt

Maße
Feldbreite 1600 mm (andere Maße auf Anfrage)
Brüstungshöhe 1350 mm

Beschichtung in Eisenglimmer anthrazit, RAL oder DB

Schöneberger Ufer

Pfosten Guß, vorgerichtet zum Einbetonieren
Ober-, Unter- und Knielauf Rundstahl feuerverzinkt
Gurtverbinder Guß

Maße
Feldbreite 1800 mm (andere Maße auf Anfrage)
Brüstungshöhe 1065 mm

Beschichtung in Eisenglimmer anthrazit, RAL oder DB

Schwielowseestraße

Pfosten Flachstahl 80/15 mm feuerverzinkt, vorgerichtet zum Einbetonieren
Oberlauf Rundrohr ø 90 mm feuerverzinkt
Gitterfeld Flachstahl 40/15 mm und Rundstahl ø 20 mm, feuerverzinkt

Maße
Feldbreite 1600 mm (andere Maße auf Anfrage)
Brüstungshöhe 1090 mm

Beschichtung in Eisenglimmer anthrazit, RAL oder DB

 

Für PDF bitte hier klicken!

Verein für die Präqualifikation von Bauunternehmen e.V.
DVS - Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e.V.